Neuer Eintrag: „Der Anfang und das Ende – Band 4: Die Bewohner des Paradieses“

Buch "Der Anfang und das Ende - Band 4: Die Bewohner des Paradieses"

Es befin­det sicher ein neu­er Ein­trag in der Bücher­da­ten­bank: das Buch „Der Anfang und das Ende – Band 4: Die Bewoh­ner des Para­die­ses“.

Deut­scher Titel:Der Anfang und das Ende – Band 4: Die Bewoh­ner des Para­die­ses
Ara­bi­scher Ori­gi­nal­ti­tel (falls vor­han­den:البداية والنهاية
Autor:Al-Imam Ibn Kat­hir Dimas­h­qi
Ver­lag:Rau­da-Ver­lag
Auf­la­ge:1. Auf­la­ge
Erschei­nungs­da­tum:k. A.
ISBN-10(13):k. A.
Preis:18,00 EUR (2017)
Sei­ten­an­zahl:240
Buch­ge­wicht:k. A.
Cover­ge­stal­tung:Hard­co­ver glän­zend, 14,8 x 21 cm
Verlagsbild(er):
Buch "Der Anfang und das Ende - Band 4: Die Bewohner des Paradieses"
Buch „Der Anfang und das Ende – Band 4: Die Bewoh­ner des Para­die­ses“
Benutzerbild(er):kei­ne
Sons­ti­ge Buch­da­ten:k. A.
Klap­pen­text:Imam Ibn Kat­hirs berühm­tes Werk „Al Bida­ya wal Niha­ya – Der Anfang und das Ende“ endet mit dem letz­ten Kapi­tel „Al Niha­yat – Al Fit­an wal Mala­him – Buch der End­zeit- Die Ver­su­chun­gen und gro­ßen Krie­ge“. Die­ses letz­te Kapi­tel, wel­ches an sich schon ein Werk ist, soll hier­mit dem deutsch­spra­chi­gen Leser prä­sen­tiert wer­den. In die­ser vor­lie­gen­den Über­set­zung wur­de die­ses letz­te Kapi­tel in vier Bän­de unter­teilt.

Band 1 beschrieb aus­führ­lich die Zei­chen der Stun­de und das Ein­tre­ten des Jüngs­ten Gerichts. Wäh­rend Band 2 sich haupt­säch­lich mit dem Tag der Auf­er­ste­hung beschäf­tig­te und Band 3 auf die Abrech­nung, dem Sirat, dem Höl­len­feu­er und ihre Qua­len ein­ging, so endet hier­mit in Band 4 die Rei­se des Gläu­bi­gen mit dem letzt­li­chen Ein­tritt ins Para­dies. Das Para­dies wird aus­führ­lich beschrie­ben: Sei­ne Won­nen, sein Aus­se­hen, sei­ne Bewoh­ner – unend­li­cher Genuß. Gekrönt von Allahs Zufrie­den­heit und dem Schau­en auf Sein Ant­litz.

Hier­mit endet die­se Rei­he und wir dan­ken Allah, dass Er es uns ermög­licht hat, die­ses wich­ti­ge Werk ins Deut­sche zu über­set­zen und zu ver­öf­fent­li­chen. Wir bit­ten den Leser für alle die an die­ser Über­set­zung betei­ligt waren, Dua zu machen.

Möge Allah die­ses Werk zu einem Nut­zen für die Mensch­heit machen.

Sons­ti­ges:

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: